<< Geschichte

2. Geschichte auf der Spur

Exkursionen am MTG

Geschichte lässt sich aber auch unmittelbar „erleben“ in dem, was uns heute noch umgibt. Es ist uns daher wichtig, den Schülern den Zugang zu Geschichte auch durch außerschulische Lernorte zu ermöglichen. In allen Jahrgangsstufen bieten sich in Ergänzung zum Unterricht im Klassenzimmer Exkursionen zu historischen Stätten oder Museen an. Dies wird am MTG aktiv gelebt!

Zum Beispiel besuchen unsere Klassen folgende historische Stätten oder Museen:

  • in der 6. Jahrgangsstufe zur Mittelmeerwelt in der Antike, von den Ägyptern bis zur Völkerwanderungszeit (z.b. Ägyptisches Museum)
  • in der 7. Jahrgangsstufe zu Ritter und Burgen, zur Stadt des Mittelalters, zu Schlössern und Residenzen der Neuzeit (z.B. Burg Grünwald)
  • in der 8. Jahrgangsstufe zu Zeugnissen der Industrialisierungsepoche oder zum königlichen Bayern (z.B. Armeemuseum Ingolstadt)
  • in der 9. Jahrgangsstufe Besuch einer Gedenkstätte zum Nationalsozialismus (z.B. KZ-Gedenkstätte Dachau)
  • in der 10. Jahrgangsstufe etwa im Rahmen der Berlin-Fahrt mit einem zeitgeschichtlichen Akzent auf Mauerbau und DDR-Geschichte (z.B. Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen)

Stand: 09.01.2019

Jetzt den Aktions-Newsletter abonineren!

Der Aktions-Newsletter informiert sie bei SMV-Aktionen, Theateraufführungen etc.

Beziehung zur Schule
Close