<< Förderklassen für Hochbegabte

Informationsveranstaltung, Aufnahmeverfahren und Termine

Bewerbung für die Hochbegabtenklasse für Schülerinnen und Schüler in der 4. Jahrgangsstufe - Bewerbung für die Hochbegabtenklasse für Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 9. Jahrgangsstufe (Quereinstieg)

Am Donnerstag, 25.01.2018, findet um 19:00 Uhr in der Turnhalle (Zugang von der Drächslstraße) eine Informationsveranstaltung statt (Dauer: ca. 90 Minuten).  Besuchen Sie uns doch und erfahren Sie mehr über unseren Hochbegabtenzweig! Gerne können Sie auch Ihr Kind mit zu der Veranstaltung mitbringen. Neben dem Koordinationsteam berichten auch Schülerinnen und Schüler aus ihrer Perspektive über den Hochbegabtenzweig. Zudem stehen wir Ihnen für Fragen und direkte Gespräche zur Verfügung.

 

Das Aufnahmeverfahren umfasst mehrere Schritte. Zunächst ist ein Antrag auf Aufnahme in die Hochbegabtenklassen online zu stellen.

Im Hinblick auf das Aufnahmeverfahren und die hierfür relevanten Termine wählen Sie bitte die für Sie passende Option:

 

Ihr Kind ist gerade in der 4. Jahrgangsstufe und Sie interessieren sich für den Hochbegabtenzweig.

 

Ihr Kind ist gerade in der 5., 6., 7., 8., oder 9. Jahrgangsstufe (am MTG oder an einem anderen Gymnasium) und Sie interessieren sich für den Hochbegabtenzweig (Quereinstieg). Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Förderklassen für Hochbegabte derzeit kaum freie Plätze haben und die Erfolgsaussichten einer Bewerbung demzufolge nicht hoch sind. In den meisten Förderklassen können wir derzeit nur Wartelistenplätze anbieten.

 

Hinweis: Die Online-Anmeldung ist ab dem 25. Januar 2018 möglich. 

Ab dem Schuljahr 2018/19 wird am Lise-Meitner-Gymnasium in Unterhaching auch eine Hochbegabtenklasse ab der 5. Jahrgangsstufe eingerichtet.

Bitte beachten Sie, dass Sie für Ihr Kind nur eine Anmeldung am MTG oder am LMGU beantragen können. Zwischen den beiden Gymnasien erfolgt ein Datenabgleich.

Sollten nach der Bewerbungsphase noch freie Plätze an einem der beiden Gymnasien vorhanden sein, wird in Absprache mit den Eltern im Hinblick auf den Schulweg nach einer optimalen Lösung gesucht werden.

 

Weitere Anmeldeformalitäten nach der Onlineanmeldung:

(1) Begründen Sie bitte in einem kurzen Motivationsschreiben (maximal 1 DIN A4-Seite), warum Sie die Hochbegabtenklasse für Ihr Kind als sinnvoll erachten (z. B. Angabe von zusätzlichen Qualifikationen musikalischer, künstlerischer-gestalterischer, sportlicher oder sozialer Art, besonderer Wissendrang, schnelle Auffassungsgabe, Unterforderung, Überspringen in der Grundschule usw.). Geben Sie dieses Schreiben bitte Ihrem Kind zur Testung am MTG mit.

(2) Legen Sie uns bitte das letzte Zeugnis Ihres Kindes vor. Geben Sie dieses in Kopie Ihrem Kind zur Testung am MTG mit.

(3) Infomieren Sie bitte die derzeitige Klassenleitung über Ihren Antrag auf Aufnahme in den Hochbegabtenzweig und bitten Sie diese ein Gutachten über Ihr Kind zu verfassen (zum Formular).

(4) Lassen Sie Ihr Kind am MTG auf Hochbegabung testen. Informationen zu den Terminen finden Sie unter http://www.mtg.musin.de/cms3/content/Informationsveranstaltung-Aufnahmeverfahren-Und-Termine. Beantragen Sie für diesen Tag bitte eine Befreiung an der derzeitigen Schule. Sollten Sie bereits eine aktuelle Testung von der staatlichen Schulberatungsstelle oder der LMU besitzen, so geben Sie diese bitte Ihrem Kind mit zur Testung am MTG mit. Bitte finden Sie sich mit Ihrem Kind am Tag der Testung um 08:45 Uhr im Foyer im Erdgeschoß ein. Ihr Kind soll zu Testung Stifte und für die Pause etwas zum Essen und Trinken mitbringen. Die Testung endet zwischen 12:30 und 13:00 Uhr.

(5) ggf. verpflichtender Probeunterricht (bei Bewerbung für 5d) / Möglichkeit zur Hospitation (bei Bewerbung für Quereinstieg in 6d-10d)


Stand: 23.01.2018

Jetzt den Aktions-Newsletter abonineren!

Der Aktions-Newsletter informiert sie bei SMV-Aktionen, Theateraufführungen etc.

Beziehung zur Schule
Close