<< Jugendkultur in München

Jugendkunst

Jugendliche lassen ihrer Kreativität meist in unkonventionellen Ausdrucksformen freien Lauf. Die wohl bekanntesten und wichtigsten Kunstgattungen sind dabei wohl die Streetart und das Graffiti. Seit jeher am Rande der Legalität, sind sie mittlerweile anerkannte Kunstformen. Die öffentliche Meinung ist gespalten, die Auffassungen reichen von der Ächtung als Vandalismus bis zur Achtung als hohe Kunst. Wahrscheinlich ist es gerade der Reiz des Illegalen der für Jugendliche so interessant ist, zumindest wird die Gefahr in Kauf genommen. Es gibt verschiedenste Ausdrucksformen, dazu zählen Schriftzüge, Charakter  Personen, Schablonenkunst, Aufkleber und vieles mehr. Fakt ist, dass Graffiti aus dem Stadtbild einer modernen Großstadt nicht mehr wegzudenken ist und bei genauerer Betrachtung viele Einblicke in die Kreativität und Köpfe der Jugendlichen einer Stadt gibt.

Die Quantität und Qualität von Kunst im öffentlichen Raum variiert meist stark und ist auch in München sehr stadtteilgebunden. Besonders vertreten sind zentrale Viertel,  jedoch auch in sozialen Brennpunkten, wie dem Hasenbergl oder Neuperlach gibt es viel Streetart. Im Folgenden wird eine Auswahl von Bildern, nach Lokalität geordnet, geboten.

UMLAND


Prinzregentenstraße

 


Denningerstraße

 


UBahnhaltestelle Kieferngarten

 


UBahnhaltestelle Kieferngarten

 


UBahnhaltestelle Kieferngarten

 


UBahnhaltestelle Kieferngarten

 


UBahnhaltestelle Kieferngarten

 

AU / HAIDHAUSEN


Fraunhoferbrücke

 


Wörthstraße

 


Gebsattel

 


Fraunhoferunterführung

 


Gebsattel

 


Fraunhoferunterführung

 


Fraunhoferunterführung

 


Fraunhoferunterfürhung

 


Fraunhoferunterfürhrung

 


Fraunhoferunterführung

 


Fraunhoferunterführung

 


Fraunhoferunterführung

 


Fraunhoferunterführung

 

ZENTRUM


Stiglmaierplatz

 


Stiglmaierplatz

 


Stiglmaierplatz

 


Blumenstraße

 

OSTBAHNHOF 

alle Werke in der Kultfabrik

Kontakte bezüglich Graffiti in München:

DIE FÄRBEREI
Claude-Lorrain-Straße 25 RGB
81543 München

Homepage: www.diefaerberei.de

Telefon: 089 / 622 692 - 74
Telefax: 089 / 622 692 - 85

BRÜCKE München
Einsteinstraße 92
81675 München

E-Mail: mail@bruecke-muenchen.de
Homepage: www.bruecke-muenchen.de

Telefon: 089 / 419 468 - 0
Telefax: 089 / 419 468 - 11

Stadtjugendamt
Angebote der Jugendhilfe
Sachgebiet Jugendgerichtshilfe
S-II-A/JGH

Luitpoldstraße 3 / Elisenhof
80335 München

Leitung: Hans Nußstein
Vertreterin: Gerlinde Felsche 
Teamassistentin: Manuela Jäckel-Möller
E-Mail: jugendgerichtshilfe.soz@muenchen.de
Homepage: www.muenchen.de/Rathaus/soz/jugendamt/jugendliche/beratung/200862/Jugendgerichtshilfe.html

Telefon: 089 / 233-499 02 (Teamassistenz)
Telefax: 089 / 233-499 33

Jugendinformationszentrum München
Paul-Heyse-Straße 22
80336 München

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 12 bis 18 Uhr
Do bis 20 Uhr

Ansprechpartner: Herr Michael Graber
E-Mail: info@jiz-muenchen.de
Homepage: www.jiz-muenchen.de

Telefon: 089 / 514 106 - 60
Telefax: 089 / 514 106 - 96

Bundespolizeiinspektion München
Koordinierungsgruppe Graffiti München

Bayerstraße 35-37
80335 München

E-Mail: bpoli.muenchen.kogra@polizei.bund.de
Homepage: www.bundespolizei.de

Telefon: 089 / 55 172 - 141

Kriminalfachdezernat 2 München
Kommissariat 23, KoGra-M

Bayerstraße 35-37
80335 München

E-Mail: pp-mue.muenchen.k23.kogra@polizei.bayern.de
Homepage: www.polizei.bayern.de/muenchen

Telefon: 089 / 55 172 - 214

BRÜCKE München
Projekt Graffiti München

Einsteinstraße 92
81675 München

Ansprechpartner: Christian Blechinger
E-Mail: mail@bruecke-muenchen.de
Homepage: www.bruecke-muenchen.de

Telefon: 089 / 419 468 - 30 oder - 25
Telefax: 089 / 419 468 - 11

 


Stand: 28.01.2013

Jetzt den Aktions-Newsletter abonineren!

Der Aktions-Newsletter informiert sie bei SMV-Aktionen, Theateraufführungen etc.

Beziehung zur Schule
Close