<< Neuigkeiten

MTG-Theatergruppe: Die Trumanshow

Bühnenfassung des Hollywood-Blockbusters auf der Schulbühne

Wie echt ist das Leben, das wir leben? Wie echt ist die Welt, in der wir leben? Läuft alles nach einem göttlichen Plan? Oder ist alles doch nur eine riesige durchgestylte Realityshow? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Theaterstückes „Die Trumanshow“, einer Bühnenadaption des Hollywood-Blockbusters von 1998, das die Theatergruppe des Maria-Theresia-Gymnasiums in diesem Jahr aufführt.

Das Stück zeigt die Lebensgeschichte eines jungen Mannes namens Truman, der aufgrund seiner Ahnungslosigkeit über die wahren Umstände seines Lebens ein glückliches Leben führt, bis er auf der Suche nach Wahrhaftigkeit immer mehr an der Echtheit seines Lebens zweifelt. Diese Zweifel treiben Truman buchstäblich an den Rand des Wahnsinns – und schließlich an das Ende des Filmstudiogeländes. Und er erkennt: Sein Leben ist Gegenstand einer Realityshow und er ist der einzige Mensch, der das nicht weiß. Wird diese Entdeckung zum Bruch mit seiner Welt führen?

In Zeiten der Medienmanipulation, Kommerzialisierung und Plattformen der Selbstdarstellung wie Instagram, YouTube und Facebook sind die Fragen, die das Stück aufwirft, so aktuell wie selten zuvor.

Alle Spieltermine im Überblick:

Montag, 01.04.2019, 19 Uhr, MTG, Regerplatz 1, Untere Turnhalle
Dienstag, 02.04.2019, 19 Uhr, MTG, Regerplatz 1, Untere Turnhalle
Mittwoch, 03.04.2019, 9:50 Uhr, MTG, Regerplatz 1, Untere Turnhalle
Mittwoch, 10.04.2019, 10 Uhr Theaterfestival in der Pasinger Fabrik, August-Exter-Straße 1


Stand: 26.03.2019

Jetzt den Aktions-Newsletter abonineren!

Der Aktions-Newsletter informiert sie bei SMV-Aktionen, Theateraufführungen etc.

Beziehung zur Schule
Close