<< Neuigkeiten

Schüler diskutieren mit Aigner und Piazolo

Der Wahlkurs "Politik wagen!" traf Landtagspräsidentin und Kultusminister
 

"Demokratie ist Gabe und Aufgabe zugleich!“ Mit diesen Worten begrüßte Landtagspräsidentin Ilse Aigner jüngst Schülerinnen und Schüler des Münchner Maria-Theresia-Gymnasiums (MTG) im Lesesaal des Bayerischen Landtags. Die Jugendlichen hatten im Rahmen ihres Wahlkurses „Politik wagen!“ (Leitung: M. Hock) die Gelegenheit, mit Landtagspräsidentin Aigner und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo über das Demokratielernen in Bayern zu diskutieren. Mit Kultusminister Piazolo sprachen sie dabei auch über ihren Wunsch nach mehr Zeit für die politische Bildung im Fachunterricht und in Projekten. „Das war ein einmaliges Erlebnis, mit zwei so hochrangigen Politikern auf Augenhöhe zu sprechen“, resümierte eine Schülerin. Die Begeisterung der Jugendlichen für Politik und Demokratie ist nach dieser Begegnung sicher noch weiter gewachsen. Und die künftige Gestaltung der Oberstufe und den dortigen Stellenwert der politischen Bildung am Gymnasium in Bayern werden die Schüler nach diesem Gespräch noch genauer beobachten.

Anlass des Treffens war die feierliche Übergabe des Abschlussberichts zur bayernweiten Juniorwahl. Bei dem Projekt im Vorfeld der Landtagswahl 2018 konnten Schülerinnen und Schüler in ganz Bayern anhand einer Wahlsimulation die Grundsätze und Abläufe demokratischer Wahlen kennenlernen und aktiv einüben.


Stand: 25.01.2019

Jetzt den Aktions-Newsletter abonineren!

Der Aktions-Newsletter informiert sie bei SMV-Aktionen, Theateraufführungen etc.

Beziehung zur Schule
Close