Schulbücher: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Maria-Theresia-Gymnasium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
In Bayern herrscht Lernmittelfreiheit, sodass die die Bücher von der Schule entliehen werden. Ansprechpartner ist Herr Rapp, den Sie über das Sekretariat erreichen können. Am Ende des Schuljahres werden die Bücher zurückgegeben, zu Beginn des Schuljahres für die neue Klasse ausgegeben. Eine Ausleihe über die großen Ferien ist möglich. Lektüren oder Arbeitshefte z.B. in den Fremdsprachen, müssen von den Eltern finanziert werden, wobei stets kostengünstige Wege gesucht werden. Eine Übersicht der lernmittelfreien Bücher finden Sie [http://www.mtg.musin.de/cms3/content/Freie-Lernmittel hier].
+
In Bayern herrscht Lernmittelfreiheit, sodass die die Bücher von der Schule entliehen werden. Ansprechpartner ist Frau Wallner, die Sie über das Sekretariat erreichen können. Am Ende des Schuljahres werden die Bücher zurückgegeben, zu Beginn des Schuljahres für die neue Klasse ausgegeben. Eine Ausleihe über die großen Ferien ist möglich. Lektüren oder Arbeitshefte z.B. in den Fremdsprachen, müssen von den Eltern finanziert werden, wobei stets kostengünstige Wege gesucht werden. Eine Übersicht der lernmittelfreien Bücher finden Sie [http://www.mtg.musin.de/cms3/content/Freie-Lernmittel hier].
  
 
-----
 
-----
Stand: 2015/2016
+
Stand: 2017/2018

Version vom 25. September 2017, 13:22 Uhr